5. Assistent und angestellter Zahnarzt

Diese Richtlinien gelten nicht für die Beschäftigung von angestellten Zahnärzten gem. § 32 b ZÄ-ZV, die durch die örtlich zuständigen Zulassungsausschüsse für Vertragszahnärzte genehmigt werden, da insoweit abschließende gesetzliche und gesamtvertragliche Regelungen vorliegen. Die Beschäftigung von angestellten Zahnärzten gem. § 32 b ZÄ-ZV hat keine Auswirkungen auf die Beschäftigung von Assistenten nach diesen Richtlinien.

Wir legen Wert auf sorgfältigen Datenschutz. Ausführliche Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Unsere Seiten nutzen technische, anonyme Cookies sowie Javascript zur benutzerfreundlichen Funktion. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie deren Verwendung zu.

Zustimmen Später entscheiden