3. Weiterbildungsassistent für die Gebiete "Kieferorthopädie" und "zahnärztliche Chirurgie"

3.1 Als Weiterbildungsassistent gilt, wer den Erwerb einer Gebietsbezeichnung anstrebt.

3.2 Die Beschäftigung eines Weiterbildungsassistenten richtet sich nach den Vorschriften der Weiterbildungsordnung für die bayerischen Zahnärzte in der jeweils geltenden Fassung.

3.3 Für Assistenten, die sich in einer Weiterbildung nach der Weiterbildungsordnung der Bayerischen Zahnärztekammer befinden, und diese wegen Stellenmangels für die einjährige klinische Ausbildung noch nicht abgeschlossen haben, kann die Weiterbildungszeit auf Antrag jeweils für ein Jahr verlängert werden.

3.4 Die Weiterbildung kann auch in Form der Tätigkeit als angestellter Zahnarzt im Sinne von § 32b ZÄ-ZV abgeleistet werden. Solange eine solche Genehmigung des Zulassungsausschusses nicht vorliegt, werden die Vorschriften nach Ziffer 2.4 sowie 2.7 bis 2.11 über den Vorbereitungsassistenten entsprechend angewendet.

Wir legen Wert auf sorgfältigen Datenschutz. Ausführliche Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Unsere Seiten nutzen technische, anonyme Cookies sowie Javascript zur benutzerfreundlichen Funktion. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie deren Verwendung zu.

Zustimmen Später entscheiden