Überweisungen an einen Vertragszahnarzt oder Vertragsarzt

Die Regelung findet sich im § 11 BMV-Z

Die Überweisungen nach § 11 BMV-Z sind auf dem Arzneiverordnungsblatt "Muster 16" vorzunehmen. Dabei ist der Grund der Überweisung, der Name des Versicherten oder die Versichertennummer, der Name des Vertragszahnarztes und seine Anschrift anzugeben. Überweisungen können auch mittels Praxis-EDV erstellt werden, wobei Inhalt und Aufbau dem Muster 16 entsprechen müssen.

Wir legen Wert auf sorgfältigen Datenschutz. Ausführliche Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Unsere Seiten nutzen technische, anonyme Cookies sowie Javascript zur benutzerfreundlichen Funktion. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie deren Verwendung zu.

Zustimmen Später entscheiden