2697

Anlegen von Drahtligaturen, Drahthäkchen oder dergleichen, je Kieferhälfte oder Frontzahnbereich, als selbständige Leistung

39 Pkte.

KZVB-Hinweise:

  1. Diese Leistung ist auch zum Fixieren gelockerter Zähne abrechenbar. Bei der Schienung parodontal gelockerter Zähne ist die Berechnung aus fachlichen Gründen ausgeschlossen.
  2. Für das Anschlingen eines freigelegten Zahnes (Bema-Nr. 63) ist die GOÄ-Nr. 2697 über die KCH-Abrechnung abrechenbar, zusammen mit Materialkosten unter der Ordnungsnummer 603 (Laborkosten Zahnarztlabor).
Wir legen Wert auf sorgfältigen Datenschutz. Ausführliche Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Unsere Seiten nutzen technische, anonyme Cookies sowie Javascript zur benutzerfreundlichen Funktion. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie deren Verwendung zu.

Zustimmen Später entscheiden