B. Zahnärztliche Individualprophylaxe

Soldatinnen/Soldaten der Bundeswehr haben ohne Altersbeschränkung und zeitliche Begrenzungen Anspruch auf zahnärztlich-individualprophylaktische Maßnahmen einschließlich Einsatz vorbereitender Prophylaxe (EVP) im Rahmen der truppenzahnärztlichen Versorgung in Behandlungseinrichtungen der Bundeswehr. Diese Maßnahmen unterliegen keiner Genehmigungsptlicht.

Der Nachweis einer regelmäßigen, konsequenten Prävention stellt eine wichtige Entscheidungshilfe bei der Entscheidung über genehmigungspflichtige Behandlungsmaßnahmen dar.

Die Versiegelung von kariesfreien Fissuren der bleibenden Zähne ist für alle Prämolaren und Molaren möglich.

Der Nachweis zahnärztlicher Untersuchungen ist auch in einem von der Soldatin / vom Soldaten vorgelegten Bonusheft zu dokumentieren. Das Bonusheft dient der Soldatin/dem Soldaten ggf. als Nachweis ihren/seinen Anspruch auf erhöhte Zuschüsse zum Zahnersatz gem. § 30 Abs. 2 SGB V nach Ausscheiden aus dem Wehrdienstverhältnis. In das Bonusheft sind daher die jährlichen Untersuchungen auch nach Vollendung des 18. Lebensjahres einzutragen.

Sofern kein Bonusheft vorliegt, kann eine entsprechende Untersuchung formlos dokumentiert werden.

Ausscheidenden Soldatinnen/Soldaten, die kein Bonusheft besitzen und Mitglied einer gesetzlichen Krankenversicherung sind oder werden wollen, ist bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen grundsätzlich eine Bescheinigung über die durchgeführten zahnärztlichen Untersuchungen auszustellen, dieses ist in der zahnärztlichen Behandlungskarte zu dokumentieren.

Einstellungs-/Annahme- und Entlassungsuntersuchungen genügen nur dann den Kriterien einer den Eintrag ins Bonusheft erforderlichen Untersuchung, wenn eine qualifizierte zahnärztliche Untersuchung durchgeführt wurde.

Die sogenannte „Professionelle Zahnreinigung" zählt ebenso wie ein externes kosmetisches Bleichen (bleaching) von Zähnen grundsätzlich nicht zum Umfang der unentgeltlichen truppen-(zahn)ärztlichen Versorgung, auch dann nicht, wenn sie an entsprechend qualifiziertes Assistenz personal delegiert wird.

Wir legen Wert auf sorgfältigen Datenschutz. Ausführliche Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Unsere Seiten nutzen technische, anonyme Cookies sowie Javascript zur benutzerfreundlichen Funktion. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie deren Verwendung zu.

Zustimmen Später entscheiden