Ausschluss der Abrechnung

Eine Leistungsabrechnung ist ausgeschlossen:

  • Für Versicherte der Regionalkassen nach Ablauf von 9 Monaten vom Ende des Kalendermonats (bei monatlicher Abrechnung) bzw. von 3 Quartalen vom Ende des Kalendervierteljahres (bei vierteljährlicher Abrechnung) an gerechnet, in dem sie erbracht worden sind (Quelle: § 13 Abs. 5b GV-Z - Der GV-Z wurde zum 31.12.2019 gekündigt. Diese Regelung ist derzeit zwischen der KZVB und den RK noch nicht abschließend geklärt.)
  • Bei Versicherten der Ersatzkassen nach Ablauf eines Jahres vom Ende des Kalendervierteljahres an gerechnet, in dem sie erbracht worden sind (Vgl. § 23 Abs. 7 BMV-Z).
Wir legen Wert auf sorgfältigen Datenschutz. Ausführliche Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Unsere Seiten nutzen technische, anonyme Cookies sowie Javascript zur benutzerfreundlichen Funktion. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie deren Verwendung zu.

Zustimmen Später entscheiden