602

Telefon-, Versand-, Portokosten

Zu Nrn. 601 - 604:
In die Bemerkungsspalte sind die Beträge in Cent einzutragen.

KZVB-Hinweise:

  1. Die tatsächlich anfallenden Versand- und Portokosten sind grundsätzlich nach der Ordnungsnummer 602 abrechenbar. Hierunter fallen beispielsweise Kosten, die anfallen:
    1. für den Versand von Unterlagen an Fachkollegen sowie an Gutachter bzw. Beratungszahnärzte
    2. für den Versand von Abdrücken, Werkstücken, Apparaturen etc. an zahntechnische Fremdlabore (betrifft Bema-Teil 2 und Bema-Teil 3)
    3. für den Versand von organischem Material zur histologischen Untersuchung an pathologische Labore
  2. Nicht abrechenbar sind solche Versand- und Portokosten, die durch den Versand von Paket- oder Briefpost an den Patienten selbst entstehen.
  3. Versand- und Portokosten, die für Schriftwechsel mit Krankenkassen anfallen, können grundsätzlich nicht über die Ordnungsnummer 602 abgerechnet werden. Ausnahmen von dieser Regel sind:
    1. für den aufgrund technischer Störung notwendigen Postversand der AU-Bescheinigung (ausgedruckten Stylesheets - Ausfertigung Krankenkasse) an die zuständige Krankenkasse anfallende Kosten
    2. für den postalischen Versand der Mitteilung zu einer kieferorthopädischen Behandlung (planmäßiger Abschluss der KFO-Behandlung, unplanmäßiger Verlauf der KFO-Behandlung oder Abbruch der KFO-Behandlung) anfallende Kosten
    3. für den Versand der Original Patientenerklärung sowie eine mit Zahnarztstempel und Unterschrift versehene Kopie der EHIC/GHIC bzw. PEB an die ausgewählte deutsche Krankenkasse (betrifft die Versorgung von Patienten, welche im Ausland des EWR versichert sind)
Wir legen Wert auf sorgfältigen Datenschutz. Ausführliche Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Unsere Seiten nutzen technische, anonyme Cookies sowie Javascript zur benutzerfreundlichen Funktion. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie deren Verwendung zu.

Zustimmen Später entscheiden