50

Exzision einer Schleimhautwucherung (z. B. lappiges Fibrom, Epulis)

(Exz2)
37 Pkte.

  1. Eine Leistung nach Nr. 50 ist in derselben Sitzung nicht für dasselbe Operationsgebiet neben einer anderen chirurgischen Leistung abrechnungsfähig.
  2. Eine Leistung nach Nr. 50 ist auch mehrmals je Kiefer abrechnungsfähig, wenn es sich um getrennte Operationsgebiete handelt.

KZVB-Hinweise:

  1. ***
  2. ***
  3. ***
  4. Die Bema-Nr. 50 ist nicht für parodontal-chirurgische Maßnahmen abrechenbar. (siehe Virti-Clip)
  5. Die chirurgische Kronenverlängerung stellt keine vertragszahnärztliche Leistung dar.
Wir legen Wert auf sorgfältigen Datenschutz. Ausführliche Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Unsere Seiten nutzen technische, anonyme Cookies sowie Javascript zur benutzerfreundlichen Funktion. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie deren Verwendung zu.

Zustimmen Später entscheiden