3. Kündigung und Inkrafttreten

3.1 Das Abkommen kann mit sechsmonatiger Frist zum Schluss eines jeden Kalenderjahres, die Höhe der Vergütung (2.1) mit einer Frist von 6 Wochen zum Schluss eines jeden Kalendervierteljahres gekündigt werden, frühestens zum 31.12.2021

3.2 Das Abkommen tritt am 01.01.2021 in Kraft.

Berlin, Kassel, Köln, den 11.12.2020

Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung
Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung Sozialversicherung für Landwirtschaft
Forsten und Gartenbau

Anlagen:

  1. Bericht Zahnschaden
  2. Heil- und Kostenplan (wird nicht beigelegt)
  3. - nicht besetzt -
  4. Gebührenverzeichnis
Wir legen Wert auf sorgfältigen Datenschutz. Ausführliche Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Unsere Seiten nutzen technische, anonyme Cookies sowie Javascript zur benutzerfreundlichen Funktion. Mit der Nutzung unserer Seiten stimmen Sie deren Verwendung zu.

Zustimmen Später entscheiden