Beschluss Nr. 155 der TeKo-Bayern vom 07.11.1984 – wirksam ab 19.12.1984 – letzte Änderung am 13.09.2011
zur Bestellung von RVO-Gutachtern (jetzt: Regionalkassen-Gutachtern)


Die Bestellung von Gutachtern nach den Anlagen 6, 9 und 12 zum BMV-Z erfolgt durch die KZVB im Einvernehmen mit der Arbeitsgemeinschaft der bayerischen Krankenkassenverbände für die Dauer der jeweiligen Legislaturperiode der Organe der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Bayerns. Dies gilt auch für die Nicht-Wiederbestellung.

Die Bestellung eines von der anderen Seite vorgeschlagenen Gutachters kann nur aus fachlichen oder persönlichen Gründen abgelehnt werden.

Während der Legislaturperiode kann eine Abberufung aus wichtigem Grunde im gegenseitigen Einvernehmen der Vertragspartner erfolgen.