Beschluss Nr. 154 der TeKo-Bayern vom 07.11.1984 – wirksam ab 19.12.1984 – letzte Änderung am 13.09.2011
zu den Formularen für das Gutachterwesen


Das Formular "Auftrag für Begutachtung" (Anlage 13a zum BMV-Z) wird in der beigefügten Fassung (3-fach-Satz NCR) von der Arbeitsgemeinschaft der bayerischen Krankenkassenverbände beschafft und von der Kassenzahnärztlichen Vereinigung gestellt.

Das Formular "Begutachtung" (Anlage 13b zum BMV-Z) wird in der beigefügten Fassung (3-fach-Satz NCR) von der Arbeitsgemeinschaft der bayerischen Krankenkassenverbände beschafft und von der Kassenzahnärztlichen Vereinigung gestellt.

Das Formular "Gebührenabrechnung" wird in der beigefügten Fassung von der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Bayern beschafft und den RVO-Gutachtern [jetzt: Regionalkassen-Gutachtern] zur Verfügung gestellt.

Alle Gutachter sind verpflichtet, die Durchschrift der von ihnen erstellten Gutachten mindestens 3 Jahre aufzubewahren und auf Anforderungen der Stelle, die sie vorgeschlagen hat, zu übersenden.

Beide Vertragspartner erklären, dass sie auf Anforderung die Gutachten der von ihnen vorgeschlagenen Gutachter dem Vertragspartner zur Verfügung stellen.