10

Behandlung überempfindlicher Zähne, für jede Sitzung

(üZ)
6 Pkte.

Prophylaktische Maßnahmen können nicht nach Nr. 10 abgerechnet werden.

KZVB-Hinweis:

  1. Neben der Bema-Nr. 10 ist in derselben Sitzung die Bema-Nr. IP4 nicht abrechenbar.