103 2 Weitere Maßnahme bei Krone/Brückenglied:
Krone/Brückenglied in vorhandene Halte- und/oder Stützvorrichtung einarbeiten
Kurztext Krone/Brückenglied einarbeiten
Erläuterungen zur Abrechnung

Für das Einarbeiten einer neu angefertigten Krone oder eines Brückengliedes in eine vorhandene Halte- und/oder Stützvorrichtung ist die L-Nr. 103 2 einmal je Krone oder Brückenglied abrechenbar.

Neben der L-Nr. 103 2 ist die L-Nr. 103 1 für dieselbe Krone oder für dasselbe Brückenglied nicht abrechenbar.