107

Entfernen harter Zahnbeläge, je Sitzung

(Zst)
16 Pkte.


Das Entfernen harter Zahnbeläge ist einmal pro Kalenderjahr abrechnungsfähig.

Zu Nr. IP4 und Nr. IP5:

  1. Das Entfernen harter Zahnbeläge ist nach Nr. 107 abzurechnen.

KZVB-Hinweise:

  1. Die Entfernung von Zahnstein im Rahmen von PZR-Maßnahmen stellt keine vertragszahnärztliche Leistung dar.
  2. Die Entfernung von weichen Belägen, Raucherbelägen, subgingivaler Beläge oder Verfärbungen stellt keine vertragszahnärztliche Leistung dar.
RILI: Behandlungs-Richtlinien - B. VI. Sonstige Behandlungsmaßnahmen