130

Eingliederung ergänzender festsitzender Apparaturen (Palatinal- oder Transversalbogen, Quadhelix, Lingualbogen, Lipbumper, Headgear über je zwei Ankerbändern) einschließlich Material- und Laboratoriumskosten

72 Pkte.

Leistungen nach den Nrn. 126 bis 131 können neben Leistungen nach den Nrn. 119 und/oder 120 abgerechnet werden.

Die Ankerbänder gehören nicht zum Leistungsinhalt der Nr. 130, sie sind nach Nr. 126b zweimal abrechnungsfähig. Material- und Laboratoriumskosten zur extraoralen Fixierung und Aktivierung können gesondert abgerechnet werden.

KZVB-Hinweis:

  1. Für das Anlegen eines Headgear kann neben den Gebühren nach Bema-Nrn. 119, 120, 126, 130 kein zusätzliches zahnärztliches Honorar berechnet werden. Material- ggf. Laborkosten für Nackenband, Kopfhaube o. Ä. sind abrechenbar.