05

Gewinnung von Zellmaterial aus der Mundhöhle und Aufbereitung zur zytologischen Untersuchung, einschließlich Materialkosten

20 Pkte.

  1. Eine Leistung nach Nr. 05 kann nur zur Gewinnung von Zellmaterial von der Mundschleimhaut mittels Bürstenabstrich für die Exfoliativzytologie zum Zweck der Frühdiagnostik von Karzinomen abgerechnet werden.
  2. Eine Leistung nach Nr. 05 kann nur bei Vorliegen einer Leukoplakie, Erythroplakie oder Lichen planus einmal innerhalb von zwölf Monaten abgerechnet werden.

KZVB-Hinweis:

  1. Leistungen, die über die Beschreibung des Vertragstextes hinausgehen, stellen keine Leistungen der GKV dar und können hierunter nicht abgerechnet werden.
  2. Die Portokosten für den Versand können mit der Bema-Nr. 602 abgerechnet werden.