2402

Probeexzision aus tiefliegendem Körpergewebe (z. B. Fettgewebe, Faszie, Muskulatur) oder aus einem Organ ohne Eröffnung einer Körperhöhle (z. B. Zunge)

42 Pkte.

KZVB-Hinweise:

  1. Die GOÄ-Nr. 2402 ist neben anderen chirurgischen Leistungen nur bei gesonderter Schnittführung abrechenbar.
  2. Für Randschnitte bei Tumoroperationen ist die Nummer nicht abrechenbar.
  3. Grundsätzlich ist hier ein histologischer Befund erforderlich.
  4. Für diese Position wird eine leistungsbezogene Angabe (Zahn/Gebiet) bei der Abrechnung empfohlen.