2181

Gewaltsame Lockerung oder Streckung eines Kiefer-, Hand- oder Fußgelenks

26 Pkte.

KZVB-Hinweise:

  1. Die GOÄ-Nr. 2181 ist je Kiefergelenk als selbständige Leistung abrechenbar.
  2. Nicht abrechnungsfähig für:
    • Einrenkung der Luxation des Unterkiefers (GOÄ-Nr. 2680)
    • Einrenkung der alten Luxation des Unterkiefers (GOÄ-Nr. 2681)
    • Kiefergelenksdiagnostik (außervertragliche FAL/FTL-Verfahren)